Kizkalesi - Urlaub für Individualisten
Reiserücktrittsvers
  {Home} {Kizkalesi} {Hotels} {Ausflüge} {Galerie} {Kontakt} {Gästebuch} {Impressum} {Links} {AGB} {Flüge}

 
ins gästebuch eintragen  

Videos Kizkalesi und Umgebung

Fotos und Videos von Gästen für Gäste


Komm als Gast...
Die besten Informationen über Berg Nemrut auf www.nemrud.nl/de
 
  ...und geh als Freund

 

Hans-Georg Reschke | 10-08-2014 14:25:09

E-Mail |

Nachdem ich vor ca.30 Jahren 2mal in Kizkalesi war(damals ein kleiner verschlafener Badeort, mit dem meine Heimatstadt Peine offizielle Verbindungen aufnehmen wollte, was sich aber aus verschiedenen Gruenden zerschlagen hat)bin ich gespannt, was mich im September erwartet.Ich werde zeitnah berichten.
Hans-Georg Reschke

Albert Pitschi | 30-05-2014 16:57:29

E-Mail |

Morgen Freitag, 30. Mai, geht es los

Letzten Herbst war ich erstmals in Kizkalesi – und es hat mir so gut gefallen, dass ich mir sagte: Da will ich nochmals hin. Während ich im Herbst zu Fuss die Ruinen von Korykos zwischen den Zitronenbäumen durchstreift habe, möchte ich diesmal gerne – neben den Strandferien – noch weitere Ausflüge unternehmen. Mal schauen, was daraus wird. Je nachdem melde ich mich nach den Ferien wieder mit einem kleinen Bericht.
Zunächst geht es aber morgen Freitag für ein paar Tage nach Istanbul, und am Dienstag dann weiter über Adana nach Kizkalesi.

admin.kommentar:
Freue mich, daß endlich wieder jemand ins Gästebuch schreibt. Vielleicht können wir uns zusammen Elaiussa Sebaste ansehen. Unter anderem eine versandete Stadt. War das letzte Mal 2008 dort. Es soll so einiges ausgegraben worden sein in der Zwischenzeit. Es ist nur ein "Katzensprung" von Kizkalesi entfernt. Liebe Grüße Barbara Feldbrach

Frohe Ostern | 18-04-2014 13:03:04

E-Mail |

An Tagen wie diesen kann ich nicht wirklich froh sein.
Wünsche mir doch so sehr, daß das gegenseitige Abschlachten im Namen Gottes - und das seit Jahrtausenden - endlich aufhört.
Aber alles Negative hat auch hier was Positives: Geblieben sind die arbeitsfreien Feiertage, Zeit zum Ausruhen und für Familie.
Wünsche allen eine schöne, sonnige Zeit und viele bunte Eier.

Liebe Grüße Barbara Feldbrach

Frank Beltsohn | 22-10-2013 23:27:22

E-Mail |

Hallo Frau Feldbrach,
leider ist unser Urlaub in Kizkalesi schon wieder zu Ende.
Vielen Dank für die Organisation unseres Aufenthalts im Hotel Horizont!
Wir haben uns dort, am Strand und insgesamt in Kizkalesi sehr wohl gefühlt und haben 15 erholsame Tage verbracht.
Besonders hervorzuheben ist der stets sehr gute Service von Chefkellner Ferhat!!! Er hat den Kindern und uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen.
Falls Sie Gäste haben, die am Angeln interessiert sind:
Das Marin Restaurant am anderen Ende der Bucht organisiert Angelfahrten aufs Meer. Gerne gebe ich noch mehr Auskünfte und teile auch Ihren Gästen meine guten Erfahrungen mit.
http://marinkizkalesi.com/

Viele Grüße Frank Beltsohn

heidelinde schmidt | 29-07-2013 21:16:04

E-Mail |

liebe barbara, leider etwas spät aber immerhin, unser abschied war leider ohne dich und ingrid, was wir sehr bedauerten, wie geht es dir und ingrid? gibt es was neues in kizkalesi, melde dich doch mal, wir hatten wieder einen wunderschönen urlaub und grüsse an das "Horizont" heidi u. gert

admin.kommentar:

Liebe Heidi, meinst Du mit „etwas spät“ die Zeit zwischen Oktober 2012 und jetzt oder den ersten Eintrag ins Gästebuch überhaupt? Dieses existiert nämlich schon seit 2002.
Während dieser langen Zeit sind z.B. drei meiner Stammgäste geboren: Felix (er zählt nächstes Jahr beim Flug schon zu den Erwachsenen) sowie Fabian und Mara, die Ihr sicher auch noch 3 Tage gesehen habt.
Viele Grüße an dieser Stelle an Familie D. + Freunde.

Wo war Ingrid, wo war ich, als Ihr zum Flughafen mußtet? Entweder im Wasser und/oder bei Sefik dem Masseur, sorry! Sicher aber hat Euch Ferhat traditionell verabschiedet.

Lustig finde ich, daß gleich 2 x Schmidt hintereinander ins GB eingetragen haben. Sieht aus wie auf der Transferliste von 2012, nur umgekehrt, die Hessen kommen, der Norden geht. Einen Tag wart Ihr gemeinsam da.

Ob es was Neues in Kizalesi gibt? Ständig! Ich würde die Zeit am liebsten zurück drehen.
War Kizkalesi nicht noch schöner, bevor die Archäologen z.B. anfingen zu buddeln und man auf der Mädchenburg noch wilde Partys feiern durfte, zum Picknick (Dr.-Platz) ein ganzes Stück kraxeln konnte und vor Adamkayalar keine Straße gebaut wurde?
Nachdem der „admin.kommentar“ hier wieder funktioniert, müßte die „Galerie“ auf dieser Seite repariert werden. Mehr alte Fotos. Die Burg im Licht z.B. Die jetzige, bunt wechselnde Nachtbeleuchtung würde dort nicht hin passen.

Bis September dauert es nicht mehr lange. Hoffe, daß dann wieder mehr Berichte hier zu lesen sind. Bis dahin viele liebe Grüße an alle.

Barbara

erste Seite | seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 | letzte Seite