Kizkalesi - Urlaub für Individualisten
Reiserücktrittsvers
  {Home} {Kizkalesi} {Hotels} {Ausflüge} {Galerie} {Kontakt} {Gästebuch} {Impressum} {Links} {AGB} {Flüge}

 
ins gästebuch eintragen  

Videos Kizkalesi und Umgebung

Fotos und Videos von Gästen für Gäste


Komm als Gast...
Die besten Informationen über Berg Nemrut auf www.nemrud.nl/de
 
  ...und geh als Freund

 

Wolfgang+Betty Söhnel | 14-06-2010 10:55:23

E-Mail |

War wieder ein herrlicher Urlaub im Hotel Peyda vom 21.5.-04.06.2010. Von
den vielen üblen Gerüchten im Voraus nicht das Geringste zu spüren; alles lief wie "geschmiert" dank der Bemühungen von Helga u. Personal.

Eva & Hubert | 11-06-2010 14:56:54

E-Mail |

Liebe Frau Feldbrach,
ich schulde Ihnen ja noch einen Reisebericht, und vor allem ein Dankeschön für einen wunderbaren Urlaub.

Ich war ja ein bisschen ängstlich, ob das alles klappt und deshalb positiv überrascht und erfreut, direkt am Gate in Adana schon erwartet zu werden. So reibungslos hat man das ja selten, gleiches gilt für die Rückfahrt, wir wurden pünktlich und zuverlässig zum Flieger chauffiert. Überhaupt war alles im Hotel äußerst gut organisiert, vom Zimmer putzen über Auto mieten bis Flug bestätigen, ein großes Lob! Lief alles so geräuschlos glatt wie eine gut geölte Mechanik ;-)

Der Meerblick von unserem Zimmer war allein schon genial, der Kühlschrank im Zimmer sehr praktisch, der Strand herrlich ruhig. Vielleicht der Jahreszeit geschuldet… jedenfalls war es sehr erholsam, am Strand zu liegen und zu lesen ohne alle 2 Minuten mehr oder weniger geduldig erklären zu müssen, warum man jetzt gerade keine Teppichknüpferei aufsuchen will, auch keine Lederwaren, Tücher, Sonnenbrillen, Seeigel kaufen, ja noch nicht mal mit dem Piratenboot fahren möchte ;-) Auch das Fehlen hyperaktiver Animateure, die mich zu Watergym, Volleyball und Seilhüpfen zerren wollen habe ich als sehr angenehm empfunden. 5 Sterne dafür.

Mindestens 5 Sterne hat natürlich auch der Koch verdient. Das Essen war sehr lecker. Allein das ofenwarme Fladenbrot am Abend war schon ein Highlight, aber auch alles andere hat toll geschmeckt. War das Menu in der ersten Woche schon prima, so steigerte sich der Koch in der zweiten Woche mit einer großen Auswahl an leckeren Salaten vom Buffet.

Der Service stand dem in nichts nach, die Freundlichkeit des/der Kellner war nicht zu überbieten. Wir fühlten uns sehr wohl und herzlich aufgenommen.

Wir sind ja auch ein bisschen rumgefahren, in der näheren und weiteren Umgebung (bis zum Mamure Kalesi bei Anamur). Sahen viel Felsen und noch mehr Ruinen, tolle Panoramen, todesmutige Schildkröten, kauften herrliches Obst an der Straße, leckere Schafsalami im Dorfladen und freuten uns über die reichlich vorhandenen Picknickplätze. Ach ja, natürlich waren wir auch in der großen Stadt Mersin (mit dem – bequemen und preisgünstigen - Bus), pralles Leben, ein Laden am anderen, tolle Patisserien, und, und, und…. zudem jede Menge Palmen und blühende Jacaranda-Bäume. Eine schöne Stadt!

Mir fällt nichts ein, was hätte besser sein können… ja doch, das Wetter ;-) Das war leider etwas kühl und windig, aber das liegt ja nicht in der Macht der Menschen; im Vergleich zu Deutschland waren wir noch gut bedient.

Volle Punktzahl also für Ihr Reisebüro, für das Hotel Horizont und für die schöne Gegend insgesamt.
Nochmals vielen Dank und viele Grüße
Eva und Hubert

Sylvia & Harald | 10-06-2010 18:07:24

E-Mail |

Hallo Barbara, Hallo Hotel Horizont, Hallo Kizkalesi,

Wir waren das erste mal in Kizkalesi, auf Grund der positiven Informationen.
Auch für uns ist der dreiwöchige schöne Urlaub im Hotel Horizont schon wieder vorbei.

Wir bereisen die Türkei seit Jahren, Regionen zwischen Kemer,Antalya und Alanya,und waren sehr zufrieden in Kizkalesi/ Hotel Horizont.

Strahlendblauer Himmel von Kizkalesi, haben dort eine wunderschöne Zeit erleben dürfen.
Wir haben denStrand, direkt vor dem Hotel, genossen.
Das Land, die Leute,der Strand, das Hotel-Horizont und der Service waren super und wir haben es in vollsten Zügen genossen. Vielen Dank dafür.
Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung haben wir leider nicht geschafft, dafür haben wir uns sehr erholt. Es war super schön!!

Muhsin und Sinan stehen immer freundlich mit Rat und Tat zur Verfügung. 'Mann' spricht auch Deutsch. Herzlich betreut wurden wir am Tisch von Özkan, Heidi hat recht, Servicemann, ist wirklich eine wahre 'Perle'!

Herzlich bekocht wurden wir auch vom Chefkoch Firat und seinem Team, eine tolles Team!
Firat hat jedentag was anderes, nichts doppeltes, gezaubert.
Wir haben tolle Grillabende verbracht. mhhhhh das war so lecker.

Danke, an Barbara, für die Wahren Infos „Sie werden essen wie bei Muttern“ hat Barbara gesagt. Stiiiimmmt.
Auch natürlich liebe Grüße an Barbara, ich hoffe wir sehen uns im Hotel Horizont Kizkalesi. Denn wir bleiben Kizkalesi treu!

Von all dem kann man heute nur träumen, doch dazu ist der Urlaub ja da, dass mann sich Träume erfüllt. Das haben wir in Kizkalesi getan!

Ganz liebe Grüße aus Paderborn

Sylvia & Harald

Petra Rudeck | 06-06-2010 21:27:42

E-Mail |

Hallo Kizkalesifans und die es noch werden wollen, ich hatte 4 wundervolle Wochen im Hotel Horizont Wetter von dem die Daheimgebliebenen nur träumten.Ich freue mich jetzt schon auf mein nächstes mal im Sptember.Liebe Heidemarie ich schließe mich Deinen Ausführungen an und viele Grüße aus Berlin.Danke auch an Barbara und Grüße auc an alle die mich kennen Petra

Heidemarie | 03-06-2010 13:48:50

E-Mail |

Grüß Dich Barbara,
Hallo Kizkalesi-Fans!

Wir hatten wieder einen schönen Urlaub in Kizkalesi. Früh in der Saison, vom 7.5. bis 21.5. waren wir dort, und hatten das Hotel und den Strand fast für uns. Im Hotel Horizont waren wir untergebracht.
Sinan und seine Brüder stehen immer mit Rat und Tat zur Verfügung. 'Mann' spricht Deutsch. Herzlich betreut wurden wir am Tisch von Özkan, ein neuer Servicemann, eine wahre 'Perle'!
Hotel, Verpflegung und Strand waren bestens.
Danke, Barbara, für Dein Management im Hintergrund!
Wir haben Land und Leute, Kultur und den Strand, direkt vor dem Hotel, genossen.
Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung brachten uns z.B. zu einer Fahrt auf ein Teilstück der legendären Bagdadbahn. Wir waren in Antakya und Karatepe. (Vgl. dazu Link -Troja- im Gästebuch von Barbara, oben!)
Von all dem kann man heute nur träumen, im total verregneten Chiemgau bei 10°C. Doch dazu ist der Urlaub ja da, dass mann sich Träume erfüllt. Das haben wir in Kizkalesi getan!
Heidemarie & Dietrich

erste Seite | seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 | letzte Seite