Kizkalesi - Urlaub für Individualisten
Reiserücktrittsvers
  {Home} {Kizkalesi} {Hotels} {Ausflüge} {Galerie} {Kontakt} {Gästebuch} {Impressum} {Links} {AGB} {Flüge}

 
Adamkayalar    Himmel und Hölle    Kappadokien    Picknick    Silifke    Zypern    Antakya, Alahan, Göksutal, Tarsus,und weitere Touren    Berg Nemrut    Reiseführer Türkei   

Eine Landschaft so atemberaubend schön wie einzigartig auf der Welt. Lava und Asche, die zu Tuffstein erstarrte.
Wind, Wasser, Hitze und Kälte machten sich ans Werk und schufen die tollkühnsten Formen.
Türme aus Tuffstein mit einem Hut aus Basalt an der Spitze, innen ausgehöhlt und zu Wohnungen ausgebaut, die teilweise heute noch bewohnt sind.
Mönche zogen sich in diese Gegend zurück.
Kirchen und Klöster mit teilweise sehr gut erhaltenen Fresken sind zu entdecken.
Und immer wieder diese faszinierende Landschaft
Derinkuyu - eine vieler unterirdischer Städte in dieser Gegend
Arabische Heere, später Seldschuken und Mongolen fielen wie ein Sturm über Anatolien her. Die geplagte Bevölkerung schuf sich eine Unterwelt im Stein, ein Labyrinth mit dem Querschnitt eines Termitenhügels, der 40 Meter in den Schoß der Erde vordrängt, versehen mir einem raffinierten Entlüftungssystem. Eine uneinnehmbare Festung durch mit Mühlsteine verschließbare Gänge.


Mehr Fotos? Der Klick auf die folgende Seite wird Sie begeistern:

Reiseträume von Detlef Heinzel:

Eine wunderschöne Seite mit traumhaft schönen Fotos und vielen Infos über Kappadokien.

 

3-Tagesfahrt Kappadokien

Tourenbeschreubung: Mura Services Turizm Tic,,Ltd. Sti. Kizkalesi (zur Zeit nicht in Kizkalesi. Bitte wenden Sie sich an das Reisebüro Öztop`s Rain).

1. Tag:
Fahrt durch die Yailas (Almdörfer) auf Wunsch mit Halt bei einem deutschen Friedhof in den Bergen. An der Kilikische Pforte bei Pozanti machen wir eine Pause bevor es dann durch das naturgewaltige Taurusgebirge nach Nigde geht, wo wir das unterirdische Gümuskloster besichtigen. Nach dem Mittagessen im Taubental, besteigen wir die Burg von Uchisar, den höchsten Punkt von Kappadokien mit atemberaubendem Blick über die Tuffsteinlandschaft. Die Fahrt über Göreme nach Ürgüp wird durch mehrere Panorama-/Fotopausen unterbrochen. In Ürgüp, dem Handelszentrum von Kappadokien, haben Sie die Möglichkeit zur Stadtbesichtigung oder einer Weinprobe. Anschliessend fahren wir nach Avanos, wo Sie in der Höhlentöpferei des bekannten Töpfers Galip neben einer phantastischen Keramikkollektion auch die weltberühmte Haarsammlung besichtigen können, die sogar im Guinessbuch der Rekorde steht. Danach geht es ins Hotel - sie können wählen zwischen einem 4 Sterne Hotel oder einem urigen original restaurierten kappadokischen Herrenhaus, das Ihnen einen Eindruck echten türkischen Lebens vermittelt. Wenn es das Wetter erlaubt, lassen wir den Tag beim Sonnenuntergang mit einem Glas Wein ausklingen.

2. Tag:
Gegen 9.00 geht es los, quer durch Kappadokien in das Soganli (Zwiebel-) Tal, so genannt wegen seiner einzigartigen aus Tuffstein herausgehauenen Zwiebelkirchen. Die Wanderung durch das Tal lässt die Vergangenheit wieder lebendig werden, in der Menschen alles für ihren Glauben aufgaben und gibt Ihnen gleichzeitig einen Einblick in das immer noch sehr ursprüngliche Leben der heutigen Talbewohner. Das Mittagessen nehmen wir ebenfalls im Soganli Tal ein, danach geht es zurück über Mustapha Pasa, das alte griechische Sinassos. Beim Rundgang durchs Dorf werden Sie vor allem die herrlichen griechischen Hausfassaden begeistern. Bevor es zurück ins Hotel geht besuchen wir hier noch die Helena-Konstantin Kirche und eine unteridische Kapelle, deren Fresken ausgesprochen gut konserviert sind, da sie meist verschlossen gehalten wird. Abends haben Sie die Möglichkeit, an einer orientalischen Nacht mit Folklorevorführungen aus den diversen Gebieten der Türkei teilzunehmen oder sich in einem Thermalbad verwöhnen zu lassen.

3. Tag:
Am Morgen besuchen wir als erstes eine unterirdische Stadt, danach eine im Originalzustand restaurierte Karawanserei, die die Zeit der Seltschuken wieder lebendig werden lässt. Auf der folgenden Rundfahrt lernen Sie die vielfältige Tuffsteinformationen verschiedener Täler in Kappadokien kennen; nehmen Sie genug Filme mit, die Vielzahl der Fotomotive wird Sie überwältigen. Wenn es die Zeit zulässt, besuchen wir auch eine Bauernfamilie, die heute noch wie früher in den Höhlen lebt. Nach dem Mittagessen fahren wir dann über eine malerische Panoramastrecke durch das Gebirge zurück nach Kizkalesi.

Die Tour wird auch als 2-Tagestour angeboten, die Unternehmungen des 2. Tages (Soganlital) fallen dann weg, der 3. Tag ist das Programm für den 2. Tag.